Salufast App

Erreiche Deine Fastenziele

Intervallfasten & Heilfasten in einer App

Lade die Salufast App kostenlos für Android und iOS Geräte

  • Fastentimer
    Finde Dein ideales Essens- und Fastenfenster heraus.

  • Mahlzeiten erfassen
    Erhalte eine Einschätzung, wie aktiv Deine Autophagie beim Intervallfasten ist.

  • Getränke erfassen
    Erfahre, wie viel Du auf Basis Deiner Angaben täglich trinken solltest

  • Spannende Aufgaben
    Entdecke täglich neue Aufgaben zur Optimierung Deiner Fasteneffekte in der Heilfastenwoche

  • Erfolgsübersicht
    Dokumentiere Deine Körpermaße und erhalte Feedback

 

Lade die Salufast App kostenlos
für Android und iOS Geräte

Häufige Fragen über die App

Wieso benötige ich ein Konto? Sind meine Daten sicher?

Du benötigst ein Salufast Konto, damit Du Daten erfassen und beim nächsten Öffnen der App wieder abrufen kannst. Die Daten werden auf hochverschlüsselten Servern in Deutschland gespeichert.

Wie speichere ich Artikel im Magazin?

Du kannst jeden Artikel speichern und nach Abschluss des Programms beliebig oft durchlesen. Gehe hierfür in das Magazin, öffne einen beliebigen Artikel und drücke oben rechts auf den Button , um den Artikel zu speichern. Gehst du nun zurück auf das Magazin, kannst du oben rechts das Symbol anklicken, um die gespeicherten Artikel einzusehen.

Was steckt hinter dem Autophagie-Score?

Autophagie ist der Prozess, bei dem Zellen aufgrund des Ausbleibens extern zugeführter Energie (z. B. durch Ausbleiben von Nahrung) eigene verwertbare Bestandteile, wie falsch gefaltete Proteine und anderen “Zellmüll” recyceln, um weiterhin arbeiten zu können. Durch den Abbau des Zellmülls wird die Zelle wieder entlastet und sozusagen verjüngt. Eine hohe Autophagie ist ein wesentliches Ziel beim Fasten.

Derzeit wird intensiv daran geforscht, wie man einen “Grad an Autophagie” bemessen kann. Unsere Berechnung ist dahingehend keine genaue Messung, sondern ein erster Aufschlag für die Veranschaulichung der Autophagie im eigenen Körper und wie man diese beeinflussen kann.

Dabei fließen in die Berechnung der Autophagie viele Faktoren, wie unter anderem der individuelle Grundumsatz, den wir aus Geschlecht, Alter und Größe ermitteln. Dagegen stehen die Mahlzeiten, die man zu sich nimmt (die Kalorien, die der Zelle als extern zugeführte Energie bereitgestellt werden). Die Frequenz und der Zeitpunkt der Essensaufnahme sind entscheidend, da der Körper gemäß seines eigenen Rhythmus (zirkadianer Rhythmus) zu bestimmten Zeiten besser in der Lage ist, die Mahlzeiten zu verdauen. Dies berücksichtigen wir unter anderem im empfohlenen Essensfenster und ob die Mahlzeiten-Einnahme in diesem Fenster liegt. Vegetarische oder vegane Mahlzeiten wirken zudem begünstigend auf die Autophagie. Salopp gesagt: Wenn in der App keine Mahlzeit mehr verdaut und damit den Zellen von außen Energie zugeführt wird, wirkt die Autophagie.

Wie löse ich meinen Freischaltcode aus der Fastenbox ein?

Im Menü (oben Links ) findest Du den Menüpunkt Fastenprogramm freischalten. Klicke darauf und finde tiefer auf der Seite du den grünen Button Programm freischalten. Gebe hier Deinen Code aus der Box für Deinen Fastenstart ein und plane anschließend ganz flexibel Deinen Entlastungstag. Der Entlastungstag ist der Tag vor dem Fasten und stellt Deinen Körper auf die Fastenzeit ein.

So löst du den Freischaltcode ein.

Wie ändere ich meinen Entlastungstag?

Nachdem Du Deinen Freischaltcode aus der Salufast Box eingelöst hast, kannst Du über den oberen linken Menüpunkt “Heilfasten Programm” den Entlastungstag beliebig anpassen. Dies kannst Du so lange machen, bis Dein Fastenprogramm abgeschlossen ist. In der Animation werden Dir die Schritte gezeigt. Melde Dich gern bei uns, wenn Du damit Probleme hast.